Montag, 16. März 2015

Würdest du lieber...




Ich wurde von der lieben Kristin von Madame Klappentext getagged. Dann lege ich auch gleich mal los:

Würdest du lieber...

1. ...für den Rest deines Lebens nur noch Trilogien lesen ODER nur noch Einzelbände?

Puh, das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Ich liebe Trilogien über alles, aber nur noch? Ich glaube da entscheide ich mich dann doch eher für Einzelbände. Trilogien spielen ja meistens im Bereich Fantasy ab und ich würde schon ganz gerne auch noch andere Genre lesen könnten.

2. ... für den Rest deines Lebens nur noch Bücher von AutorINNEN lesen oder von AutorEN?

Ich hab ehrlich gesagt noch nie groß Wert darauf gelegt ob nun ein Autor oder eine Autorin das Buch verfasst hat. Aber bei einem Blick in mein Bücherregal habe ich festgestellt, dass ich deutlich mehr Bücher von Autorinnen habe und würde mich daher für sie entscheiden.

3. ...für den Rest deines Lebens Bücher nur noch "offline" in der Lieblingsbuchhandlung kaufen ODER nur noch im Internet, wobei du dich für einen Anbieter entscheiden musst.

Die Frage ist einfach. Ich würde auf alle Fälle nur noch in meiner Lieblingsbuchhandlung einkaufen. Ich kaufe aktuell zwar auch ab und an mal ein Buch online, aber ich finde es gibt nichts schöneres als Bücher direkt in einer Buchhandlung zu kaufen. Das Stöbern und reinlesen in viele Bücher macht so gleich noch viel mehr Spaß.

4. ...haben, dass all deine Lieblingsbücher als Kinofilme ODER als Fernsehserien verfilmt werden?

Irgendwie kann ich mich nicht so recht entscheiden. Ich liebe Filme, bin aber auch ein total Serienjunkie. Ich schaue eigentlich mehr Serien, aber meistens reicht es mir die maximal zwei mal zu sehen, danach finde ich sie langweilig. Bei Filmen hingegen kommt es auch vor, dass ich sie immer wieder ansehe wenn sie mir wirklich gut gefallen. Ich glaube ich tendiere daher ein wenig mehr zu Filmen aber ganz festlegen kann ich mich irgendwie nicht.

5. ...für den Rest deines Lebens nur noch 5 Seiten pro Tag lesen dürfen ODER 5 Bücher pro Woche lesen müssen?

Also 5 Seiten pro Tag ist ja gar nichts. Dafür ist 5 Bücher pro Woche wieder ganz schön viel. Dennoch würde ich mich dafür entscheiden, da nur ein paar Seiten auf Dauer einfach zu wenig sind. Da bringt man ja nie ein Buch fertig. 

6. ...dein Geld als professioneller Rezensent verdienen ODER als Autor?

Ich wollte zwar als Kind mal Autorin werden, daraus ist aber nie wirklich ein ernsterer Gedanke geworden, da mir dafür wohl das Talent aber auch die Phantasie fehlt. Aus diesem Grund entscheide ich mich für Rezensent, wobei ich aber ein Mitspracherecht möchte was ich lese. ;)

7. ...für den Rest deines Lebens immer wieder (nur noch) deine 20 Lieblingsbücher lesen ODER nur noch Bücher, die du noch nicht kennst?

Auch wenn ich Bücher wie z.b. Harry Potter sehr vermissen würde, entscheide ich mich hier ganz klar dafür, nur noch Bücher zu lesen die ich noch nicht kenne. 20 immer wieder zu lesen, ist auf Dauer doch etwas langweilig.

8. ...Bibliothekar ODER Buchhändler sein?

Ganz klar Buchhändlerin. Ich habe auch einmal ein Praktikum für diesen Beruf gemacht und hatte richtig viel Spaß dabei. Immer wieder neue Bücher, die Kunden und natürlich das Ambiente sind einfach toll. Als Bibliothekarin hat man zwar auch Kunden und immer wieder mal neue Ware, aber ich glaube in einer schönen Buchhandlung würde ich mich viel wohler fühlen. 

9. ...für den Rest deines Lebens nur noch dein Lieblingsgenre lesen ODER alle Genre außer deinem Lieblingsgenre?

Die Frage ist echt fies. Zum Glück ist sie nur hypothetisch denn beides würde mich wohl nicht vollkommen glücklich machen. Mein Lieblingsgenre ist Fantasy und ich fände es sehr schade es nicht mehr lesen zu können. Auf der anderen Seite, mag ich aber auch Romane im allgemeinen, Thriller, Krimis und vor allem auch historische Roman sehr gerne. Ich glaube ich würde mich gegen mein Lieblingsgenre entscheiden, da ich dann so mehr Auswahl zur Verfügung hätte. 

10. ...für den Rest deines Lebens nur noch Printbücher lesen ODER nur noch E-Books?

Printbücher!! Auf alle Fälle Printbücher. Ich habe zwar auch ein paar E-Books und es werden immer mehr, aber bei Printbücher habe ich viel mehr Freude am lesen. Bei E-Books fehlt einfach ja, schon allein das Umblättern zur nächsten Seite fehlt und das Gefühl das Buch in der Hand zu halten. Außerdem hat man bei E-Books keine vollgestopften Bücherregale und auch das würde mir sehr fehlen. ;)


Und hier nun eine kleine Liste der Blogs, die ich getagged habe:







Kommentare:

  1. Das ist ein wirklich toller Post!
    Bei Frage 3sStimme ich dir voll und ganz durch. Ich liebe es mich durch die Regale zu lesen, auch wenn ich gar kein Buch kaufen möchte. :)
    Und Frage 9 ist wirklich gemein.. Deine Begründung ist aber super, deshalb würde ich mich glaube ich auch gegen mein "Lieblings Genre" entscheiden. allerdings tue ich mir schon damit schwer, mich für eins zu entscheiden :))
    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
  2. Also es sind wirklich beide Bücher weiterzuempfehlen. ;)
    Und gerne kannst du auch mit dem ersten Band anfangen, du kommst da trotzdem noch mit. ;)

    Obh mann. Sind ja echt gemeine Fragen. Könnte mich zum Teil auch schwer für die richtige Antwort entscheiden. Wo ich mir auch ganz sicher wäre ist bei Frage 10 Printbücher gegen eBooks. Da wäre ich eindeutig mehr für die Printbücher so wie auch du. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Post super interessant, auch einfach weil es Fragen sind die zu deinem Blog passen und damit vermutlich auch zu dir!! Frage 7 ist wirklich schwer zu beantworten... besonders mit deinem Beispiel! Harry Potter!? Oh Gott.. ich könnte sie nicht beantworten!

    Liebe Grüße,
    Bambi

    http://xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. http://tintenbloggerin.blogspot.de/2015/03/tag-wurdest-du-lieber.html

    :P

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!!
    Ich hatt zwar schon den TAG gemacht, aber ich hab jetzt einfach ergänzt dass du mich nominiert hast :D
    Hier findest du meine Antworten: http://bellezza-ribelle.blogspot.de/2015/02/tag-wurdest-du-lieber.html
    Ich war auch ein bisschen irritiert, dass der Grossteil meiner Bücher von Autorinnen ist, ich denke als Frau greift man unbewusst lieber zu Büchern die von Autorinnen geschrieben sind..
    Liebste Grüsse <3

    AntwortenLöschen
  6. So, jetzt kommt endlich mein Link. Vielen Dank fürs taggen, Bettina. ♥

    http://lillys-corner.blogspot.de/2015/03/tag-ich-wurde-lieber.html

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    schön, dass du mitgemacht hast. Wie ich sehe sind wir bei den meisten Fragen der gleichen Ansicht. Ich fand es ganz spannend sich über das eine oder andere seine Gedanken zu machen.
    LG Kristin

    AntwortenLöschen