Samstag, 16. Juli 2016

[TAG] Gegenteil - TAG



Hey meine Lieben, 

ich hatte heute spontan Lust mal wieder einen TAG zu machen und bin dann bei Meine Welt der Bücher auf den Gegenteil-Tag gestoßen und dachte mir, den muss ich auch sofort einmal machen. :)


01. Dein ältestes und dein neuestes Buch

Ich kann gar nicht mehr sagen welches Buch ich als Kind als erstes hatte, auf alle Fälle waren Märchenbücher dabei, die bereits meiner Mutter gehört haben. Eines davon war sogar von Walt Disney selbst und das habe ich sehr gemocht. Ich konzentriere mich jetzt aber eher auf meine aktuellen Bücherregale.
Damit wäre der erste Band von Harry Potter von J. K. Rowling mein ältestes Buch und mein neuestes Buch ist Poldark - Abschied von gestern von Winston Graham, das gestern mit der Post kam. 




02. Dein billigstes und dein teuerstes Buch

Da ich oft Rezensionsexemplare bekomme sind die natürlich am "billigsten" für mich, da ich sie ja quasi geschenkt bekomme. Die Bücher klammer ich hier daher mal aus. Ich kaufe ja des Öfteren auch auf rebuy und ein Buch, das sehr günstig war, war z.b. Null von Adam Fawer für gerade mal 60 Cent. Zu meinen teuersten Büchern zählen meine Hardcover und da trifft es dann Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor. 




 03. Weiblicher und männlicher Protagonist


Eine meiner liebsten Protagonistinnen ist Sayouri in Die Geisha von Arthur Golden. Und bei der Askir-Reihe von Richard Schwartz mag ich Havald sehr gerne. 




04. Schnell gelesen und ewig dahin gezogen

Besonders schnell habe ich den ersten Band der Selection-Reihe von Kiera Cass gelesen. Ich weiß noch, dass ich es mir auf dem Sofa gemütlich gemacht hatte und als ich fertig war hat es sich angefühlt als wäre ich gerade mal 10 Minuten dort gesessen ;)
Sehr lange hingezogen hat sich bei mir Der Untergang Barcelonas. Mit dem Buch konnte ich leider so gar nichts anfangen. Es war eine herbe Enttäuschung für mich.




05. Ein schönes und ein weniger schönes Cover


Sehr gut gefällt mir das Cover von Die Reise der Amy Snow von Trace Rees. Es strahlt eine so ruhige Atmosphäre aus und die Farben sind klasse gewählt. Ich liebe das Cover einfach *.*
Das Cover von Bunker Diary von Kevin Brooks gefällt mir hingegen gar nicht. Die Farben harmonieren nicht zusammen und irgendwie wirkt es lieblos und auf die schnelle gestaltet. 



06. Deutscher Autor und ein Autor, der kein Deutscher ist

Bei den deutschen fällt mir die Wahl sehr leicht, da muss es natürlich Mila Brenner sein. Ich liebe ihre Boulder-Reihe. Bei ausländischen Autoren mag ich Trudi Canavan sehr gerne. 




07. Ein dickes und ein dünnes Buch

Mit zu meinen dicksten Büchern zählt Der Übergang von Justin Cronin. Es ist zugleich auch eine meiner liebsten Reihen. Ein sehr dünnes Buch mit weniger als 300 Seiten ist Maresi. Das habe ich erst vor kurzem gelesen und es hat mich positiv überraschen können. Die Geschichte war fesselnd, rührend und einfach wundervoll. 




08. Ein fiktionales Buch und eines, dass nicht fiktional ist

Die Zeitenspringer-Sage von Meredith McCardle hat mich total begeistert und ich kann es nicht abwarten, den nächsten Band lesen zu können. Bei nicht fiktional habe ich mich für Laufen.Essen.Schlafen entschieden, dabei geht es um Christine die mehrere Trails läuft und in ihrem Buch darüber berichtet. Mir hat dieser Reisebericht sehr gut gefallen und die enthaltenen Bilder haben das Ganze noch wunderbar ergänzt. 




09. Eine Liebesgeschichte und eine Actiongeschichte

Eine der schönsten Liebesgeschichten ist zweifelsohne Stolz und Vorurteil von Jane Austen. Hier mag ich sogar das Buch und die Verfilmungen :)
Bei der Actiongeschichte habe ich mich für Cop Town von Karin Slaughter entschieden. 




10. Ein Buch, das dich fröhlich und eines, das dich traurig gestimmt hat

Viel Freude und Spaß hatte ich mit Eien Braut auf Bestellung. Das Buch hat sehr viele humorvolle Passagen und die zwei Protagonisten habe mich mehr als einmal zum Schmunzeln gebracht ;)
Eher traurig gestimmt hat mich dagegen Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag. Eine herzergreifende, sehr emotionale Geschichte, die sich auf jeden Fall zu lesen lohnt. 





Ich möchte abschließend noch alle taggen, die nun ebenfalls Lust und Laune auf diesen TAG bekommen haben und ihn gerne selbst einmal versuchen möchten. :)

Liebe Grüße
eure









Kommentare:

  1. Hallo Bettina,

    diesen Tag habe ich schon mehrere Male gesehen und ich mag es, was für unterschiedliche Bücher dann vorgestellt werden :) Viele deiner Bücher kenne ich sogar, allerdings wäre das 6. Thema wohl etwas schwierig für mich, da ich seltsamerweise recht wenig von deutschen Autoren lese. Die meisten Bücher, die ich lese, (bei mir ja hauptsächlich Fantasy) kommen fast meistens aus dem britischen oder amerikanischen Raum. Aber ich glaube, dass ich mich trozzdem mal an den Tag setzen werde :)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia,

      mir geht es da ähnlich wie dir. Ich lese auch hauptsächlich Fantasy und damit meist von amerikanischen Autoren. Lass mir doch einen Link da, wenn du den TAG gemacht hast, ich bin neugierig auf deine Bücher :)

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  2. Hallo!
    Ich war ganz überrascht, als ich sah, dass es "Poldark" nun als Buch gibt...wahrscheinlich eine Neuauflage...Ich habe jedenfalls vor ewiger Zeit (80-iger oder 90-iger Jahre) die Serie gesehen und war damals total begeistert!!! Da muss ich mir das Buch gleich auf meine Wunschliste stellen!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martina,

      ich habe das Buch vor kurzem bei vorablesen.de gewonnen und meine Ausgabe ist von der Auflage aus dem Juli diesen Jahres. Somit ist es noch sehr neu. Ich kannte die Serie gar nicht, finde das Buch bis jetzt aber ganz gut. :)

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen